h1

Versicherer und „Plausibilitätsgutachten“

Juni 2, 2010

Ein Nachbarskind war mit dem Fahrrad gegen das abgestellte Fahrzeug meiner Mandantin gefallen. Der Vater des Kindes meldete den Fall seinem Haftpflichtversicherer und bat diese, den Schaden zu ersetzen. Meine Mandantin übersandte einen Kostenvoranschlag und Lichtbilder des Schadens, wobei der Versicherer ohne weitere Begründung kühn erwiderte, keine Zahlung leisten zu werden, da das Schadensbild nicht zum geschilderten Schadenshergang passe.

Diese Auffassung verwunderte, da nach den Lichtbildern das Schadensbild genau meinen Erwartungen entsprach.

Die anwaltliche Zahlungsaufforderung blieb unbeantwortet. Stattdessen erhielt meine Mandantin ein Schreiben, in welchem der Versicherer anbot, ein „Plausibilitätsgutachten“ durch einen von dem Versicherer beauftragten Sachverständigen erstellen zu lassen, wenn meine Mandantin anliegende Erklärung unterzeichne. Mit dieser Erklärung hätte sie sich verpflichtet, die Kosten des Sachverständigen zu bezahlen, wenn dieser zu dem Ergebnis kommen sollte, daß Schadensschilderung und Schadensbild nicht zueinander paßten.

Dieses dreiste Schreiben war die Einreichung einer Zahlungsklage wert, wobei der Versicherer dann eiligst auf nunmehr eigenes Kostenrisiko einen Gutachter schickte, welcher – wie überraschend – zu dem Ergebnis kam, daß die Schadensschilderung völlig plausibel war. Im Klageverfahren erfolgte ein Anerkenntnis.

Jetzt darf der Versicherer also nicht nur ihren Sachverständigen, sondern auch die Kosten des Klageverfahrens bezahlen. Die „Wirtschaftlichkeit“ dieser Schadensregulierung ist dabei irgendwo auf der Strecke geblieben.

RA Müller

Advertisements

One comment

  1. seit wann geht es bei vr um wirtschaftlichkeit im einzelfall?



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: