h1

Der Strafverteidiger und die Presse

Februar 16, 2011

Kollege Feltus berichtet hier von einer Pressenachricht, die eine Äußerung eines Strafverteidigers darstellt, die mehr als nur „unglücklich“ ist. Wer als Verteidiger der Presse gegenüber darstellt, daß er seinen Mandanten entgegen dessen Angaben für schuldig hält und ihm dann auch noch recht unverblümt vorwirft, daß er zu dumm sei, auf ihn zu hören, der sollte seine Berufsauffassung einer kritischen Prüfung unterziehen.

Dabei stellt sich ganz grundsätzlich die Frage, was der Strafverteidiger überhaupt mit der Presse zu schaffen hat.

Bereits Hans Dahs hat im „Handbuch des Strafverteidigers“ insoweit besondere Zurückhaltung gefordert. Der Verteidiger müsse im Umgang mit der Presse viel Fingerspitzengefühl und Verantwortung zeigen und bedenken, daß die Interessen der Presse (z.B. Sensationsbedürfnis) regelmäßig nicht den Interessen des Mandanten entsprechen.

Dabei können Presseerklärungen in Einzelfällen durchaus sinnvoll sein. In jedem Fall sollten sie allerdings mit dem Mandanten abgesprochen worden sein.

Nicht selten werden in der Presse dagegen Äußerungen von Verteidigern zitiert, bei denen man den Eindruck gewinnt, daß eine solche Absprache im Vorfeld nicht getroffen worden ist und der Verteidiger sich im Lichte der Presse sonnen möchte. Es sollte ihn dann nicht wundern, wenn es ihm wie Ikarus ergeht.

RA Müller

Advertisements

3 Kommentare

  1. Wir wissen nicht wie es zu der bei dem Kollegen Feltus zitierten Aussage kam.

    Die Frage von der Presse, ob er seinen Mdt nicht zu einem Geständnis bewegen könne, ist so dämlich, dass man darauf nicht ernsthaft antworten kann.

    Wenn man dem Kollegen jetzt etwas Witz unterstellt, ist seine Antwort gar nicht schlecht.


    • Allein aus dem Risiko heraus, ohne Hinweis auf Ironie/Witz zitiert zu werden, hätte dann eine solche Bemerkung m.E. nicht fallen dürfen.


  2. […] Strafverteidiger und die Presse, nicht immer […]



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: