h1

Rambo-Zambo im Gerichtssaal

Februar 21, 2011

Der Angeklagte schilderte, daß er mit einem Fußtritt die Scheibe der Fahrertür eines Pkws zerstört hatte. Dies rief ungläubige Blicke des Staatsanwaltes, Fragen nach „Kung-Fu“-Tritten und folgende sinngemäß wiedergegebene Bemerkung des Staatsanwaltes hervor:

„So etwas habe ich einmal aus Versehen in einem Rambo-Zambo-Film gesehen.“

Aus Versehen, so so …

RA Müller

Advertisements

One comment


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: