h1

Verkehrssicherungspflicht des Fitneßstudio-Betreibers

Juni 21, 2011

Wer Räumlichkeiten für einen bestimmten Kreis der Öffentlichkeit zur Verfügung stellt, der hat darauf zu achten, daß der Öffentlichkeit dort keine Gefahren drohen. Wie weit reicht nun die „Verkehrssicherungspflicht“ bei dem Betreiber eines Fitneßstudios?

Der Kläger hatte behauptet, „Zugbewegungen“ an einem der Geräte vorgenommen zu haben, das dann nachgegeben habe und auf ihn gestürzt sei, wodurch er sich verletzt habe.

Der von hier vertretene Betreiber berief sich darauf, daß der Kläger die Übungen an einem dafür nicht vorgesehenen Gerät vorgenommen habe, sich bei diesem Gerät auch noch an die falsche Seite gestellt habe, mehrfach in die Benutzung der Geräte eingewiesen worden sei und das Fitneßstudio auch bereits seit zwei Jahren besucht habe.

Wie weit reicht nun die Pflicht des Fitneßstudiobetreibers, dafür zu sorgen, daß durch eine fehlerhafte Bedienung der Geräte kein Kunde Schaden nimmt? Müssen Geräte so gesichert sein, daß eine fehlerhafte Bedienung ausgeschlossen ist? Wie weit muß der Kunde vor sich selbst geschützt werden?

Hierzu führte das Gericht in dem klageabweisenden Urteil zugunsten des Betreibers des Fitneßstudios aus:

„Sportstudios sind grundsätzlich Einrichtungen für Erwachsene; sie sind nicht kindersicher. Die Geräte sind aufgrund ihrer mechanischen Hebelwirkung und der enormen Kräfte bei eingestellten hohen Gewichten grundsätzlich verletzungsgefährlich und verlangen eine besonnene und konzentrierte Bedienung und Nutzung durch Erwachsene. Erfolgt die Nutzung in dieser Weise, dann sind die Geräte aufgrund ihrer meist körperstützenden Funktion und Bewegungsführung deutlich sicherer als freie Übungen, Gymnastik oder jegliche Art von Bewegungsspielen. Nach der erfolgten Einweisung und der mehrjährigen Nutzung konnte der Betreiber eine entsprechende besonnene Vorgehensweise an den Geräten vom Kläger erwarten.“

Dem ist nichts hinzuzufügen.

RA Müller

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: