h1

Ach kommen Sie, wollen Sie wirklich keinen Vergleich?

Juli 4, 2011

Für den Mandanten hatten wir Klage auf Zahlung eingereicht. Mittlerweile hat das zuständige Amsgericht den Gegner zur vollständigen Zahlung verurteilt. Das Urteil ist nicht berufungsfähig.

Dieses ignorierend/übersehend übersandte die – zweifellos zahlungsfähige – Gegenseite jetzt ein längeres Vergleichsangebot…

Nein, werte Kollegen, das Interesse des Mandanten an einem Vergleich ist nach dem rechtskräftigen Urteil nicht mehr sonderlich hoch 😉

RA Müller

Advertisements

5 Kommentare

  1. Dummdreist oder schlicht doof? 😉


    • Ich tippe auf „leicht überfordert mit der Anzahl der Klageverfahren“


  2. Eiin schönes Beispiel für „Netter Versuch“.


  3. Wohnt der Beklagte in Oldenburg und heißt AG mit Nachnamen?


    • Aber neeeeein, wie kommen sie denn auf diesen Gedanken 😉



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: