h1

Szenen aus dem Gerichtssaal XVIII – „Kennen Sie den schon?“

Dezember 19, 2011

Der gegen den Mandanten erhobene Vorwurf, der ihn die Fahrerlaubnis hätte kosten können (und nach Auffassung der Staatsanwaltschaft kosten sollen),  war nach der Beweisaufnahme in sich zusammengeschmolzen. Übrig blieb, ein unberechtigtes Hupsignal auf der Autobahn gegeben zu haben.

Ich überlegte kurz, ob das überhaupt eine Ordnungswidrigkeit darstellt, wobei mich dann der Richter darauf hinwies, daß das selbstverständlich nicht erlaubt sei:

„Kennen Sie nicht den Witz mit dem Porschefahrer und den Polizeibeamten? Halten zwei Polizeibeamte einen Porschefahrer an und fordern von ihm ein Bußgeld von 50,- €, da er unerlaubt ein Hupsignal gegeben habe. Der Porschefahrer zückt sein Portemonnaie und reicht ihnen einen 100,- € Schein. Etwas ratlos sehen sich die Polizisten an und bekunden, daß sie kein Wechselgeld haben. Ungerührt betätigt der Porschefahrer erneut die Hupe. <Jetzt paßt es.>“

Der Richter sah dann in seinem schlauen Büchlein nach und stellte fest, daß dieser unerhörte Vorgang lediglich 5,- € kosten würde. Dafür mußte dann kein Urteil geschrieben werden 😉

RA Müller

Advertisements

3 Kommentare

  1. Den Witz hat der Richter erzählt?


    • Ja. Ziemlich aus heiterem Himmel, nachdem sich eine anfänglich eher (an-)gespannte Verhandlung zunehmend locker gestaltete.


      • Herrlich 🙂



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: