h1

Handfeste Streitschlichtung

Januar 3, 2012

Ein Beschuldigter äußert sich zu dem Vorwurf der Körperverletzung:

„Ich wollte eigentlich gar keinen Streit, habe ihn dann aber am Schopf gepackt und seinen Kopf auf den Tresen geknallt.“

Vermutlich wollte der Gegner auch keinen Streit, mußte dann jedoch überrascht feststellen, daß sich sein Kopf auf Kollisionskurs mit dem Tresen befand.

So richtig glücklich dürften beide Beteiligten mit dem Ablauf der Geschehnisse zu sein. Dem einen bereitet der Tresen Kopfschmerzen, bei dem anderen sind es die angedrohten strafrechtlichen Sanktionen…

RA Müller

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: