h1

Ostfriesische Anwälte werden in Tee bezahlt?

Juni 11, 2012

Da kommt man nach einer längeren Strafsache in die Kanzlei zurück und findet auf seinem Schreibtisch eine Packung mit schwarzem Tee vor. Daneben liegt ein kleiner Zettel:

„Hat Herr XY für Sie abgegeben. Er meinte „seine Schulden“

Nun lassen sich auch ostfriesische Anwälte anders lautenden Gerüchten zum Trotze nicht mit Tee bezahlen. Da in der Sache des Mandanten indes keine Rechnung mehr offen ist, gehe ich einmal davon aus, daß der Mandant sich für die anwaltliche Vertretung bedanken wollte.

Vor diesem Hintergrund freut mich die kleine Aufmerksamkeit durchaus 🙂

RA Müller

Advertisements

5 Kommentare

  1. Hoffentlich guter Tee. Aus ihrem Beitrag entnehme ich das sie durchaus Tee mögen, als reiner Kaffeetrinker wäre die Freude wohl nicht so ausgepägt.


    • Also, über die Geste würde ich mich immer gleich freuen. Schade, wenn es anders wäre.


    • Ja, mit schwarzem Tee ist man bei mir an der richtigen Adresse.


      • Das freut mich. Dann ist aus einer netten Geste ja sogar ein Mehrwert geworden.

        So, bin in der Küche, Tee machen.


  2. Erst wollte ich ja was von „Bestechlichkteit“ posten, aber das wäre ja dumm.
    Man BEZAHLT ja einen Anwalt dafür, dass er die EIGENEN INTERESSEN vertritt. 🙂



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: