h1

Fragliche strafrechtliche Relevanz

September 17, 2012

So bekomme ich eine Ermittlungsakte doch gerne übersandt:

Auf der Akte heftete ein Vermerk der Staatsanwaltschaft, in dem man mir als Verteidiger freundlicherweise mitteilte, daß die Schreiben des Anzeigeerstatters „sehr umfangreich“ seien und das Ermittlungsverfahren sich auf die Ausführungen des Anzeigeerstatters auf den Seite X und Y beziehe.

Im Hinblick auf einen zu fertigenden Bescheid bittet die Staatsanwaltschaft noch um Hergabe der Kopie eines Vertrages, auf den sich der Anzeigeerstatter bezieht, von dem er allerdings keine Kopie beigefügt hat.

Ob ihm das Papier ausgegangen war? 

Man wird nicht lange rätseln müssen, welche Art von Bescheid die Staatsanwaltschaft hier erlassen möchte.

RA Müller

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: