h1

… und hier wie versprochen die Auflösung

Februar 14, 2013

(Auflösung zum heutigen Beitrag: Strafrechtliches Rätsel zur Mittagsstunde)

„HD“ und „RAin Bremen“ liegen richtig: Das Gericht ist der Argumentation der Verteidigung gefolgt und hat ausgeführt, daß keine mehr als nur unerhebliche Beeinträchtigung des körperlichen Wohlbefindens, damit keine „körperliche Mißhandlung“ und mithin keine Körperverletzung im Sinne des Gesetzes vorliegt. Freispruch.

Ich halte diese Entscheidung für zutreffend, auch wenn ich damit nicht zwingend in der ersten Instanz gerechnet hatte, nachdem das Gericht schließlich die Anklage zugelassen hatte, mithin bei Erlaß des Eröffnungsbeschlusses eine Verurteilung für wahrscheinlich gehalten und zudem der Nebenkläger im Verfahren noch „Stimmung“ gemacht hatte.

Die Frage bleibt, aus welchem Grund solch ein Vorfall überhaupt zur Anklage gebracht wird. Der Nebenkläger gab an, vor der Strafanzeige sogar noch mit der zuständigen Staatsanwältin telefoniert zu haben, welche ihm zur Anzeige geraten habe. Da fehlen mir schlichtweg die Worte…

Gegen das freisprechende Urteil hatte die Staatsanwaltschaft im Übrigen Berufung eingelegt, diese allerdings später wieder zurückgenommen.

RA Müller

Advertisements

4 Kommentare

  1. Sehr gut, so soll es sein. WIr haben ja auch kurzzeitig beim/vom gleichen Prof. Dr. „gelernt“. 🙂


    • Und schon möchte ich, daß man mir auf die Sprünge hilft 🙂


  2. Über die Eltern kann man nur den Kopf schütteln. Da opfert jemand seine Zeit, um den Kindern unbezahlt dieses Freitzeitangebot zu machen, und dann so etwas!

    Ich hoffe, die Eltern der anderen Spieler lassen sich etwas einfallen, um dem Mann ihre Anerkennung zu zollen.


  3. Jetzt stellt sich fast zwingend die Frage nach dem Beruf der Eltern des Kindes. Lehrer, Ärzte oder wohlgenährte Immobilienverwalter? 😉



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: