h1

„Dann bin ich eben krank“

April 16, 2013

Die Zeugin war gegenüber der Polizei mit meinem Mandanten hart ins Gericht gegangen und hatte in schillernden Farben geschildert, in welchem Umfang mein Mandant sich angeblich strafbar gemacht hatte. Gegen meinen Mandanten war daraufhin Anklage erhoben worden.

Ich hatte mir den Tatort, einen Hausflur, selbst besehen und hiervon Lichtbilder gefertigt, welche ich der Zeugin im Termin vorhalten wollte. Ich bezweifelte, daß die Zeugin von ihrem Standort das Tatgeschehen überhaupt hatte wahrnehmen können. Auch hatte ich Zweifel, daß die beengten räumlichen Verhältnisse die von der Zeugin geschilderte und von meinem Mandanten bestrittene Tatbegehung überhaupt zugelassen hätten.

Im Gerichtstermin glänzte die Zeugin ohne ausreichende Entschuldigung durch Abwesenheit. Dabei hatte sie bereits Tage zuvor Dritten gegenüber angekündigt, am Terminstag nicht zum Gericht gehen zu werden. Sie werde dann eben „krank“ sein.

Das Gericht war „not amused“ über das Verhalten der Zeugin.

Mein Mandant muß kein weiteres Mal Hoffen und Bangen, da das gegen ihn geführte Verfahren eingestellt worden ist. Die „verhinderte“ Zeugin darf sich indes über ein Ordnungsgeld freuen.

RA Müller

Advertisements

4 Kommentare

  1. Was, kein Vorführungshaftbefehl? Das wäre doch das Mindeste!


    • Nach Erledigung des Verfahrens kam der Haftbefehl nicht mehr in Betracht. Hätte natürlich etwas: Die Zeugin vorführen lassen, nur um ihr die Leviten zu lesen…


  2. Sauber gelaufen und die ewig gleiche Frage: weshalb wurde so eine wacklige Sache überhaupt angeklagt?


  3. […] Hier berichtet (zwar aus einem Strafprozess) ein Rechtsanwalt, dass die Zeugin durch Abwesenheit glänzte und sich auf ein Ordnungsgeld freuen darf. Es dürfte jedoch fraglich sein, ob es Bestand haben wird, wahrscheinlich hebt die nächste Instanz es wieder auf. […]



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: