h1

Gegen Sie trete ich nicht an

Juni 25, 2013

Der Gegner hatte gegen meinen Mandanten Strafanzeige erstattet. Für meinen Mandanten habe ich mich gegen den erhobenen Vorwurf gewandt. Es gibt für den Vorfall nur eine Zeugin, welche die Darstellung des Gegners weitestgehend widerlegen kann.

Nun rief mich der Gegner an: Er habe bereits von mir gehört, die Welt sei klein und er wolle nicht gegen mich antreten. Vor diesem Hintergrund habe er die Strafanzeige zurückgenommen. Ich möge das bitte meinem Mandanten ausrichten.

Irgendwie habe ich das Gefühl, daß es dem Gegner weniger darum geht, nicht gegen mich antreten zu wollen, als vielmehr um die Vermeidung eines gegen ihn gerichteten Strafverfahrens. In einem zivilrechtlichen Verfahren hatte der Gegner den von ihm angezeigten Sachverhalt unter Bezugnahme auf seine Strafanzeige nämlich an Eides Statt versichert…

RA Müller

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: