h1

Szenen aus dem Notariat I

März 5, 2014

Mal was Anderes, natürlich nur vom Hörensagen:

Notar: „Und dann brauche ich noch Ihre Identifikationsnummer.“
Mandant:“Ja, also, meine Steuernummer meinen Sie?“
Notar:“ Nein, Ihre Steueridentifikationsnummer. Haben Sie jetzt so vor 3 bis 4 Jahren zugeteilt bekommen.“
Mandant:“Tut mir leid, da muss ich zu Hause mal suchen.“

Später, Telefonanruf:

Mandant: „Also, ich hab jetzt alles auf den Kopf gestellt. Find ich nicht, das Schreiben. Was mach ich denn jetzt?“
Notar: „Na gut, dann rufen Sie mal beim Finanzamt an, die suchen die Ihnen raus.“
Mandant: „Und dann?“
Notar: „Dann teilen Sie sie mir mit.“
Mandant: „Und dann?“
Notar: „Dann teile ich sie dem Finanzamt mit.“

Pause. Man kann geradezu die Gehirnwindungen knirschen hören. Dann, mit Grabesstimme:

Mandant: „Wollen Sie mich verarschen?“

RA Klenner

Advertisements

3 Kommentare

  1. haha 😀 Ja, die Bürokratie in Deutschland ^^


  2. […] Gedanke kann einem schon kommen, wenn man diesen Dialog liest. Aber nicht allzuselten, will einen der Gesprächspartner tatsächlich nicht verarschen. […]



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: