h1

Die Welt ist schlecht

September 1, 2014

Die selbständig tätige Mandantin hatte mir angekündigt, durch ihren Steuerberater die unfallbedingten Mehrkosten ausrechnen zu lassen. Diese sollten gegenüber dem gegnerischen Versicherer geltend gemacht werden.

Kürzlich rief mich dann der besagte Steuerberater an und erkundigte sich, welche Unterlagen ich denn benötigen würde. Ich verwies ihn darauf, daß die Mandantin mir gegenüber von Mehrkosten gesprochen hatte, die allein auf den Unfall zurückzuführen seien. Hierüber benötigte ich eine Aufstellung.

Der Steuerberater erwiderte nach kurzem Überlegen, daß der sich ergebende Betrag recht gering sei. Könne man nicht vielleicht der Mandantin raten, sich eine Scheinrechnung von einem Verwandten ausstellen zu lassen, um die darzulegenden Kosten zu erhöhen? Das würde der Versicherer dann doch sicherlich zahlen…

Gelegentlich kommt es vor, daß einem von Seiten des Mandanten ein unredliches Vorgehen nahegelegt wird, welches man dann höflich aber bestimmt zurückweisen darf. Ein Kollege pflegt in solchen Fällen dem Mandanten zu erklären, daß der Mandant ihm gar nicht so viel bezahlen könne (und wolle), daß es das Risiko des Verlustes der Zulassung aufwiege. Dieses Argument verstünden die Mandanten in der Regel sofort , so daß man sich eine Diskussion über Gesetz und Moral erspare. Neu ist, daß ich solche Gesichtspunkte nun in einem Gespräch mit einem Steuerberater des Mandanten anbringen durfte.

RA Müller

Advertisements

3 Kommentare

  1. Vielleicht sollten Sie den Kontakt zu diesem Steuerberater etwas pflegen. Eventuell ergeben sich daraus hin und wieder attraktive Strafmandate, die tatsächlich etwas Geld bringen.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: