h1

Unerwartetes Lob vom Gegner

November 10, 2014

Für meinen Mandanten hatte ich ein Autohaus verklagt. Nachdem das Autohaus in erster Instanz noch gewonnen hatte, dürfte man dort von dem zweitinstanzlichen Ausgang deutlich weniger begeistert gewesen sein 😉

Der Streit setzte sich dann fort bei der Frage, welche Kosten die Gegenseite zu erstatten hatte. Mein Manandt begehrte die Erstattung der Kosten eines während des Verfahrens von meinem Mandanten eingeholten Privatgutachtens sowie die Kosten des Sachverständigen, mit mir gemeinsam die mündliche Verhandlung vorzubereiten und wahrzunehmen. Ich übernahm den rechtlichen, der Sachverständige den technischen Aspekt.

Bemerkenswert fand ich den Einwand, den die Gegenseite im Kostenfestsetzungsverfahren erhob:

„Der Prozeßbevollmächtigte des Klägers ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Dies ist der Prozeßbevollmächtigte des Beklagten nicht. Es ist davon auszugehen, daß der Prozeßbevollmächtigte des Klägers ein gesondertes Fachwissen besitzt, das der Prozeßbevollmächtigte der Beklagten aufgrund der fehlenden Fachanwaltsausbildung nicht haben kann.“

Das Gericht hat dahingehend befunden, daß auch die Kosten des Sachverständigengutachtens erstattungsfähig sind, und dabei wie folgt ausgeführt:

„Der Prozeßbevollmächtigte des Klägers ist zwar Fachanwalt für Verkehrsrecht, kann also diverse verkehrsrechtliche Fragen mit Sicherheit sachkundiger betrachten und beantworten als ein Anwalt ohne diese Kenntnisse, es kann aber nicht davon ausgegangen werden, daß die Partei selbst hinreichend sachkundig ist, um den Sachverhalt in technischer Hinsicht beurteilen zu können.“

So haben mir jetzt also Gericht und der gegnerische Kollege bestätigt, daß ich dem Kollegen an verkehrsrechtlichem Fachwissen überlegen bin? Vielleicht sollte ich mir das einrahmen lassen… 😉

Was wohl der Geschäftsführer des Autohauses gedacht hat, als er die Zeilen seines Anwalts und nun den Beschluß des Gerichts gelesen hat?

RA Müller

Advertisements

One comment

  1. Wenn der Besitzer des Autohauses klug ist, folgt er den Empfehlungen seines Anwalts –
    und beauftragt zukünftig sie ! 😉



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: