h1

PEGBDA

Februar 18, 2015

Wer mit unreflektierten PEGIDA-Parolen etc. kommt, der gewinnt bei mir nicht unbedingt einen Beliebtheitspreis. Auf einem an meine Kanzlei gerichteten Schreiben prangte vor einiger Zeit gar der Schriftzug: „Deutsland erwache. Stopt den Islam„. Dem Verfasser möchte man wünschen, sich dem Erlernen der deutschen Sprache zuzuwenden, die viele Zuwanderer besser als er beherrschen dürften.

In einem Strafverfahren verwiesen Zeugen kürzlich darauf, daß die an einer Auseinandersetzung beteiligten Ausländer „bewundernswert friedfertig“ und „ruhig“ geblieben seien. Dies veranlaßte den Vorsitzenden zu der Bemerkung, daß man statt einer Vereinigung gegen die Islamisierung des Abendlandes möglicherweise lieber eine Vereinigung gegen die Brutalisierung des Abendlandes (PEGBDA) gründen sollte. Recht hat er.

RA Müller

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: