h1

Wenn der Mandant mit Suizid droht…

Juli 5, 2017

Rechtsanwalt Hoenig berichtet an dieser Stelle von einem Fall, in dem ein inhaftierter Mandant angesichts einer wohl eher ungünstigen Verfahrensprognose dem Verteidiger angekündigt hatte, sich selbst das Leben nehmen zu werden. Für den Strafverteidiger stellt sich die Frage, ob er dieses jemandem (wem?) mitteilen MUSS, SOLL oder er eine solche Mitteilung aufgrund der Verschwiegenheitspflicht möglicherweise gar nicht vornehmen DARF.

Einmal – ich war seinerzeit noch nicht allzu lange als Anwalt tätig – befand ich mich in einer ähnlichen Situation. Der Mandant war allerdings nicht inhaftiert. Es stand ein den Mandanten erheblich belastender Anklagevorwurf im Raum. In erster Instanz hatte ich für meinen Mandanten einen Freispruch errungen. Hiergegen hatte die Staatsanwaltschaft Berufung eingelegt.

Der Mandant teilte mir noch vor der Berufungsverhandlung schriftlich mit, daß er die mit dem Verfahren einhergehende Belastung nicht mehr aushalte und sich nun das Leben nehmen werde.

Als junger Anwalt rang ich mit mir, wie ich mit dieser Situation umgehen sollte. In der Annahme, daß man dort berufsrechtlichen Rat geben könne, wandte ich mich an die Anwaltskammer. Deren Antwort war indes wenig hilfreich. Eine Verpflichtung, jemanden zu informieren, sei wohl nicht gegeben. Ich möge selbst entscheiden, wie ich hier verfahre.

Zu meiner damaligen Erleichterung mußte ich die Entscheidung dann doch nicht treffen. Noch an demselben Tag erhielt ich einen Anruf des Richters am Berufungsgericht. Dorthin hatte der Mandant ein ganz ähnliches Schreiben gerichtet, so daß der Richter den zuständigen Amtsarzt informiert hatte.

RA Müller

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: